Anfrage vom 10.10.2022: Schülerzahlen Schuljahr 2022/2023

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten haben folgende Anfrage bei der Gemeinde eingereicht.

Sehr geehrter Herr Gleich,

am 13. September hat das neue Schuljahr 2022/2023 begonnen.

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten stellen deshalb folgenden Anfrage gemäß § 32 der Gemeindeordnung des Gemeinderates Bonstetten:

  1. Wie viele Kinder besuchen im Schuljahr 2022/2023 die Grundschule Adelsried
    1. insgesamt?
    2. aus Bonstetten?
    3. wie haben sich die Schülerzahlen im Vergleich zum Vorjahr verändert?
    4. Wie viele Schüler dürfen im eingesetzten Schulbus maximal befördert werden?
  1. Wie viele Kinder besuchen im Schuljahr 2022/2023 die Mittagsbetreuung der Grundschule Adelsried
    1. insgesamt?
    2. aus Bonstetten?
  1. Sind im Schuljahr 2022/2023 ausreichend Mittagsbetreuungsplätze vorhanden?
  1. Wie viele Kinder besuchen im Schuljahr 2022/2023 die Mittelschule Welden
    1. insgesamt?
    2. aus Bonstetten?
    3. wie haben sich die Schülerzahlen im Vergleich zum Vorjahr verändert?

Mit freundlichen Grüßen
Petra Zinnert-Fassl, Werner Halank, Hannes Merz, Daniel Schmid  

⬇ Orginale Anfrage herunterladen

Anfrage vom 17.11.2022: Baumfällung – Stauffersbergstraße 25a

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten haben folgende Anfrage bei der Gemeinde eingereicht.

Sehr geehrter Herr Gleich,

am 30. September / 01. Oktober wurden drei große Eichen im Anwesen Stauffersbergstraße 25a gefällt.  

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten stellen deshalb folgenden Anfrage gemäß § 32 der Geschäftsordnung des Gemeinderates Bonstetten:

  1. Welche Behörde hat die Fällung der Eichen genehmigt?
  1. Warum hat die Genehmigungsbehörde
    1. die Fällung genehmigt?
    2. den radikalen Zuschnitt der Bäume bereits am 30.09. genehmigt?
  1. Welche Auswirkungen hat die Baumfällung auf den genehmigten Bauantrag der o.g. Anschrift?
  1. Hätte die Gemeinde Bonstetten mit Hilfe einer Baumschutzverordnung die Fällung verhindern können?

Mit freundlichen Grüßen
Petra Zinnert-Fassl, Werner Halank, Hannes Merz, Daniel Schmid  

⬇ Orginale Anfrage herunterladen

Anfrage vom 3.09.2022: Kinderbetreuungsplätze Kindergartenjahr 2022 / 2023

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten haben folgende Anfrage bei der Gemeinde eingereicht

Sehr geehrter Herr Gleich,

am 01. September hat das neue Kindergartenjahr 2022 / 2023 begonnen.

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten stellen deshalb folgenden Anfrage gemäß § 32 der Gemeindeordnung des Gemeinderates Bonstetten:

  1. Wie viele Kinder werden in Kindertagestätte St. Stephan im Kindergartenjahr 2022 / 2023
    1. im Kindergarten
    2. in der Kinderkrippebetreut?
    betreut
  2. Haben alle angemeldeten Kinder einen Betreuungsplatz erhalten?
  3. Falls nein,
    1. Wie viele Kinder haben keinen Betreuungsplatz erhalten?
    2. Nach welchen Kriterien erfolgte die Vergabe der Betreuungsplätze?
    3. Welche Unterstützung hat die Gemeinde Bonstetten den Familien der abgelehnten Kindern bei der Suche eines Betreuungsplatzes gewährt?

Mit freundlichen Grüßen
Petra Zinnert-Fassl, Werner Halank, Hannes Merz, Daniel Schmid  

⬇ Orginale Anfrage herunterladen

Anfrage vom 18.07.2022: Grundstückssuche – regionale Einkaufsmöglichkeit

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten haben folgende Anfrage bei der Gemeinde eingereicht.

Sehr geehrter Herr Gleich,

die Nachfrage nach regionalen Erzeugnissen und Waren steigt.

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten stellen deshalb folgenden Anfrage gemäß § 32 der Gemeindeordnung des Gemeinderates Bonstetten:

  1. Hat die Gemeinde Bonstetten eine Grundstücksanfrage zur Schaffung einer regionalen Einkaufsmöglichkeit (Verkaufsbox) vorliegen?

Mit freundlichen Grüßen
Petra Zinnert-Fassl, Werner Halank, Hannes Merz, Daniel Schmid  

⬇ Orginale Anfrage herunterladen

Anfrage vom 11.07.2022: Betriebskosten (Ist) Abwasserbeseitigung 2021

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten haben folgende Anfrage bei der Gemeinde eingereicht.

Sehr geehrter Herr Gleich,

in der Kalkulation der Schmutzwassergebühr für den Zeitraum 2021 – 2024  wurde für das Kalenderjahr 2021 mit Betriebskosten der Abwasserbeseitigung in Höhe von 169.100,00 €  geplant.

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten stellen deshalb folgenden Anfrage gemäß § 32 der Gemeindeordnung des Gemeinderates Bonstetten:

  1. Wie hoch waren die  Betriebskosten (Ist) der Abwasserbeseitigung im Kalenderjahr 2021?
  2. Welche Betriebskosten (Ist) sind im Bereich der Abwasserbeseitigung im Kalenderjahr 2022 bis zum 30.06.2022 aufgelaufen?
  3. Zu welchem Ergebnis  kam die Nachkalkulation der Schmutzwassergebühr für das Kalenderjahr 2021?
  4. Welchen Auswirkungen hat das Ergebnis der Gebührennachschau für das Kalenderjahr 2021 auf die Sanierungsmaßnahmen der Abwasserbeseitigung  im verbleibendem Gebührenzeitraum 2022 – 2024?

Mit freundlichen Grüßen
Werner Halank, Hannes Merz, Daniel Schmid

⬇ Orginalen Antrag herunterladen

Anfrage vom 11.07.2022: Betriebskosten (Ist) Wasserversorgung 2021

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten haben folgende Anfrage bei der Gemeinde eingereicht.

Sehr geehrter Herr Gleich,

in der Kalkulation der Wasserverbrauchsgebühr für den Zeitraum 2021 – 2024  wurde für das Kalenderjahr 2021 mit Betriebskosten der Abwasserbeseitigung in Höhe von 80.000,00 € geplant.

Die Gemeinderäte der Freien Wählergemeinschaft Bonstetten stellen deshalb folgenden Anfrage gemäß § 32 der Gemeindeordnung des Gemeinderates Bonstetten:

  1. Wie hoch waren die  Betriebskosten (Ist) der Wasserversorgung im Kalenderjahr 2021?
  2. Welche Betriebskosten (Ist) sind im Bereich der Wasserversorgung im Kalenderjahr 2022 bis zum 30.06.2022 aufgelaufen?
  3. Zu welchem Ergebnis  kam die Nachkalkulation der Wasserverbrauchsgebühr für das Kalenderjahr 2021?
  4. Welchen Auswirkungen hat das Ergebnis der Gebührennachschau für das Kalenderjahr 2021 auf die Sanierungsmaßnahmen der Wasserversorgung  im verbleibendem Gebührenzeitraum 2022 – 2024?

Mit freundlichen Grüßen
Werner Halank, Hannes Merz, Daniel Schmid

⬇ Orginale Anfrage herunterladen